Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 2. Juli 2018

Ist die CSU wirklich "vernebelt", liebe ZEIT?

"Das ist ein Kommentar, und in der Hitze des schnellen Schreibens darf man schon mal von einer "vernebelten CSU" sprechen. Was soll's.

Was aber zu bedenken bleibt: Die Art, wie in den großen Zeitungen (meine sind: SPIEGEL, SZ und eben die ZEIT im Abo) berichtet wird, beflügelt das böse Wort von der "Systempresse": Im Moment: "Merkel muss bleiben!" Und: "Die CSU ist die Böse!" Da muss es doch noch eine Beobachterposition in der Draufsicht geben: Die meinen das, und die anderen meinen was anderes! So halt.

Wenn ich mich selbst mal als Bioindikator nehme: Ein Problem wird sein, wenn den großen Zeitungen in mittlerem Stil die Abos wegbrechen. Weil ein Teil der Leser das Systemerhaltende einfach nicht mehr mag. Und dann der Kreislauf mit den Anzeigenpreisen in Gang kommt. Keine große Sache für den einzelnen Leser: Er kann ja beim Frühstück auch über Google News versuchen, einen Nachrichtenüberblick zu bekommen.

Also, Freunde von den großen Zeitungen -- aufgepasst!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen