Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 22. Mai 2011

Egoismus

Am Morgen entspannt weiterhören: "Die Kunst, kein Egoist zu sein". Geschichten, die sich auftun, nicht ergeben.

Precht geht von dem Buch "Die Kunst, ein Egoist zu sein" von Josef Kirschner aus. Man kann es immer noch leicht kaufen. Auf einmal ist mir klar, dass es dieses Buch war, das meiner Geschichte zugrunde liegt, die ich gerne erzähle: S., die Frau, die in der gesamten Bekanntschaft als krankhaft egozentriert galt. Und ausgerechnet S. kam eines Tages und sagte: Sie habe jetzt ein Buch gelesen, das ihr die Augen geöffnet habe. Sie sei bisher viel zu wenig egoistisch gewesen. Das sei ihr Problem!

Und dann die Geschichte vom Polizeibataillon 101 und dem Ort Jozefow. Ich suche nach: "This excerpt reading from Christopher Browning’s book, Ordinary Men: Reserve Police Battalion 101 and the Final Solution in Poland, was a powerful account. What happened in that Jozefow, is eye-opening and tragic. These special police were ordered to kill Jewish woman, children and elders." -- Eigenartig: Suche ich mit Google"Major Trapp 101", so bekomme ich erst einmal nur englische Seiten. Viele Information auf "Holocaust Education & Archive Research Team". Informativ: Ein Manuskript des Bayerischen Rundfunks.

---

Eine kleine Eigenartigkeit: Wie sollte man (CD 2) einer "Katze aus einer Mausefalle helfen". Was für eine Mausefalle sollte das sein? Und was die die Verbindung zu Wittgensteins Diktum "Was ist dein Ziel in der Philosophie? Der Fliege den Ausweg aus dem Fliegenglas zeigen.". (Gäbe es die Wikipedia nicht, viele würden nicht so recht wissen, was denn ein Fliegenglas ist.)