Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 29. Mai 2011

Partnering

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Merkel,
Sehr geehrter Herr Minister de Maizière,

jeder ruhig denkende Mensch ohne politisches Amt weiß dies: Wenn die westlichen Truppen Afghanistan verlassen, wird es nicht länger als ein halbes Jahr irgendein "partnering" geben; dann fällt dieses Land in den chaotischen religiös-politischen Zustand des Vorher zurück. Warum reden Sie also über Dinge, die einfach niemals eintreten werden, und wenn Sie sich nach des Tages Last einmal hinsetzen, ein Glas Rotwein trinken, nachdenken, dann wissen Sie, wovon ich rede. Sie ahnen nicht, Sie wissen, dass ich recht habe.

Außerdem: alles Gerede von den schlimmen Taten der Taliban -- was soll das? Es gibt keine guten Taten im Krieg. Lassen wir auch dieses Gerede. Dieses verdammte, dümmliche Herumreden, könnten Sie das nicht einfach lassen und dafür sorgen, dass bald keine Soldaten mehr in Afghanistan sind!

Nein, ich bin nicht von der Links-, sondern von der Argumentatiospartei der unideologisch Normal-Nachdenklichen.