Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 6. März 2015

Der WP-User Oltau

Ich will einfach festhalten, was der Wikipedia-Mitarbeiter Oltau auf seiner eigenen WP-Seite schreibt:

"Dieser Benutzer ist bis auf weiteres nur noch eingeschränkt in der Wikipedia aktiv. Ausschlaggebend ist diese unendliche Diskussion zu einem von mir erstellten Artikel und der damit verbundene Rückzug des Artikels als Beitrag zu Schon gewusst? Das System Wikipedia krankt jedoch an mehreren Dingen. Das betrifft einmal die unkontrollierbare Vermehrung von Sockenpuppen tätiger oder gesperrter Accounts und die damit verbundenen ständigen Störungen bei der Artikelarbeit. Zu einer Verifizierung oder nachvollziehbaren Registrierung aller angelegten Accounts kann man sich nicht durchringen, da dies die freie Mitarbeit einschränke, obwohl diese auch per IP möglich wäre. Weiterhin ist mittlerweile eine Vielzahl von Parteien- oder Interessenaccounts zu vermerken, und dies nicht nur im Wirtschaftsbereich, die sich gegebenenfalls unterstützen, so dass in vielen Artikeln keine differenzierte Darstellung mehr möglich scheint. Der geforderte neutrale Standpunkt und die Belege unterliegen vielfach einer Auslegung. Hinzu kommt aus meiner Sicht oft fehlerhaftes administratives Eingreifen, wie erst kürzlich auf meiner Diskussionsseite, oder auch bei der Abarbeitung von Vandalismusmeldungen. Dies alles hat mich nun dazu bewogen, meine Arbeit hier einzustellen. Ich habe es nicht nötig, mich länger mit irgendwelchen anonymen Accounts herumzuärgern, dafür ist mir meine Zeit zu schade. Meine bisherige Artikelarbeit ist unten weiterhin einsehbar, ich werde jedoch keine weiteren Artikel mehr anlegen. Und das betrifft nicht nur Bereiche, wo Ärger scheinbar vorprogrammiert ist, sondern auch andere, denn ich bin nicht mehr gewillt, durch meine Mitarbeit die Glaubwürdigkeit eines Projektes zu unterstützen, die in vielen Bereichen nicht gegeben ist, wo Deutungshoheit vor Meinungsvielfalt geht. -- 11. Jan. 2015 

Auf der Diskussionsseite dazu: ein paar Vorschläge gegen die Frustration. Eine Frustration, die die WP mittelfristig zu einem toten Unternehmen machen kann. Merke: Auch die Institution Brockhaus ist untergegangen. Aus anderen Gründen als dies bei der WP der Fall wäre. Aber die Gründe des Untergangs sind immer unterschiedlich.