Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 7. März 2015

Liebe Redaktion von ComputerBild!

Ich habe mir mal wieder beim Händler eure Zeitschrift gekauft, die Nr. 6 / 28.02.2015. Die Version für 3 Euro 50 immerhin. Eine eher nostalgische Handlung. Vor Jahren habe ich das oft gemacht. Aber inzwischen -- nun ja, die Käufe, wie auch der Kauf ver CHIP, sind selten geworden.

Anyway. Ich wollte eben den PC-Putzer mal ausprobieren. Da wird ja vollmundig geworben. Unter anderem mit "18% gründlicher als CCleaner".

Was geschieht und lässt sich berichten?
  • Nun, erst mal wird klar, dass das eine Werbeaktion von Abelsoft ist. Man muss mit E-Mail-Adresse einen Freischalt-Code anfordern.*
  • Dann rödelt die Installation jetzt seit ungelogen einer halben Stunde vor sich hin, mit diesem schönen, in der Realität sehr bewegten Bild.



Na gut, vielleicht liegt es ja an meinem PC. Der ist auf unerklärliche Weise langsam geworden. Aber es sei gesagt -- solche verdeckten Werbeaktionen sind ärgerlich. Und ärgerlich ist auch, Programm auf der DVD großartig anzupreisen, die man im Netz jederzeit auch runterladen könnte.

So jedenfalls wird die Sache nichts, und die nächsten Monate über bin ich von jeder Kaufabsicht geheilt.

-------
* Ich kenne die Fa. Abelsoft, seit die irgendwann meine E-Mail-Adresse herausbekommen hat. Wahrscheinlich habe ich aus dem Internet heraus ein Programm installiert und dabei ein Häkchen nicht weggenommen. Und seitdem werde ich ich mit Werbemails bombardiert. (Wann begreifen solche Firmen eigentlich, dass in der Werbung grundsätzlich weniger mehr ist und dass man sein Image ganz schell kaputt machen kann und die ganz große Abneigung auf sich zieht, wenn man es übertreibt? Aggressive Werbung hat doch beispielsweise und seinerzeit schon die große AOL ruiniert! "Ein Amerikaner startete daraufhin die Protestaktion No More AOL CDs. Sein Ziel: Sein Ziel: Er wollte eine Million AOL-Werbe-CDs sammeln und diese dann öffentlichkeitswirksam vor der AOL-Hauptzentrale per Lkw abkippen. Dazu kam es jedoch nicht: Als AOL selbst von der Protestaktion erfuhr, beendeten sie die CD-Kampagne." (Wikipedia) Remember?)