Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 3. Oktober 2015

Prinz Eugen, der edle Ritter ...

Schön formuliert und auch ein Erkenntnisgewinn. Ohne weiteren Kommentar.

"... Das kaiserliche Österreich hatte die größte territoriale Ausdehnung seiner Geschichte erreicht. Prinz Eugen durfte sich im Alter von 54 Jahren endlich in seinen Belvedere-Palast zurückziehen. Anhand seiner militärischen Erfolge darf man ihn mit Recht zu den zehn bedeutendsten Feldherren der Weltgeschichte zählen.

Wie sehr man im Irrgarten der Geschichte aber fehlgehen kann, wenn er "aus dem Blickwinkel unserer Gegenwart" betrachtet wird, zeigt die neueste Eugen-Biografie der Österreicher Konrad Kramar und Georg Mayrhofer. Die beiden attestieren dem Kriegshelden, "seine Persönlichkeit war von tief sitzenden kindlichen Neurosen geprägt" und dass er "viel zu verklemmt, viel zu neurotisch und viel zu traumatisiert war". Wenn die Türken das gewusst hätten ..."

(welt.de GESCHICHTE PRINZ EUGEN 02.10.15 Eine Superwaffe brachte den Sieg über die Türken. Von Jan von Flocken)