Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 19. Dezember 2014

Der Fund zum Schabbes ...

Der Fund zum Schabbes Chol Hamoied (28. Kislew 5775):


Für die Suchmaschinen:
Gott Vater wurde zur Löschung vorgeschlagen von Kopilot 
[Kopilot® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Autorengruppe 
Karl Marx, Friedrich Nietzsche (Gott hab sie selig!) 
und Richard Dawkins, Inc.]


---

Meine Anmerkung war: 

"Also ... Ja ... Hmm. Ich hab zu dieser Frage 'Gott Vater - Löschen oder nicht?' keine besondere Meinung. Was mich aber zum breiten Grinsen gebracht hat, war der Sinneseindruck beim (noch) bestehenden Artikel als solchem: '''''Gott Vater'' - wurde zur Löschung vorgeschlagen'''. Ich werde jetzt eine schöne Grafik daraus machen. Darunter die Zeile: '''(''Kopilot'' ist ein Gemeinschaftspseudonym der Autorengruppe ''Marx, Nietzsche & Dawkins, Inc.'')''' Wer will, dann sich dieses Plakat dann ergooglen. (Und ich an der Stelle der Löschbefürworter würde schon ein wenig den altbekannten ''Zorn Gottes'' fürchten. So im Sinne von "Gott lässt seiner nicht spotten!")"

Das hatte ich um 16:45, 19. Dez. 2014 geschrieben. Die Anmerkung wurde 15:52, 19. Dez. 2014, also exakt 7 Minuten später vom‎ Kopiloten gelöscht. Seine Eingebung, immerhin als Bitte formuliert: 

"bitte hier nur über Löschantragsgründe diskutieren".

Ich hatte so sehr gehofft, die Gründe seien, wenn auch implizit formuliert, jederzeit klar. Expliziert: Die ganze Diskussion ist Kokolores. Begründung: Wenn Tisch, Stuhl und Käsekuchen ein "Lemma" der Wikipedia sind, einfach weil sie jenseits aller Wissenschaft als Wörter vorhanden sind, dann sollte Gott Vater, einfach weil die Leute so sagen, seinen Eintrag haben. Jenseits aller theologischen oder sonstigen Spitzfindigkeiten. 

Aber gut, das mit dem Übertrag von impliziten Argumenten in Richtung Explizierung ist für viele innerhalb der Wikipedia schon immer schwierig gewesen. Warum sollte das hier anders sein.