Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 18. Dezember 2014

TANE

Twitter - A New Experience

Wiewohl für mein Alter viel zu internetafin, habe ich mich bei Twitter bisher zurückgehalten. Einen Account angelegt, um zu sehen, wie das ist. Dann Ruhe. 

Heute mal aus Neugier mal hingesehen. Eindruck: Die Twitter-Welt ist kommunikationswahnsinnig! Allein was die Titanic! Und dann da auch noch die Titelseite! "Traumjob Sterbehelfer". Mit Bild von Helmut Kohl im Rollstuhl und seiner jetzigen Frau, lächelnd dahinter. Das Lachen bleibt einem -- na ja ... wo stecken?

Und die Politik! Die Bundesregierung, die twittert wie verrückt! Steffen Seibert zum Beispiel. Na ja, ist wahrscheinlich Teil seines Jobs. Dafür hat man ihm drei Angestellte gegeben: Frau A, die ihm Listen vorlegt. Da wo Seibert ein Häkchen macht, twittert Herr B in seinem Auftrag. Und Frau C kontrolliert, was die Follower mit den Seibert-Tweets so machen.

Also, eigentlich könnte man sein Leben ausschließlich damit zubringen, Tweets zu lesen. Und hin und wieder einen selbst zu schreiben. Ob das gut für die Welt ist?