Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 12. September 2012

Gasthaus "Zum EURO-Hammer", Karlsruhe

Das lasse ich mal so stehen. Liest eigentlich ein Politiker / eine Politikerin solche Lesermeinungen und zieht seine / ihre Schlüsse daraus?

"Karlsruhe weiß, wo Europas Hammer der Macht hängt || Das Bundesverfassungsgericht hat der Politik beim Euro-Rettungsschirm ESM den Vortritt gelassen: Sie allein habe die Aufgabe, die Zukunft zu gestalten. Das wird neue Kläger auf den Plan rufen. Von Thomas Schmid" (WELT Online)


"Das Bundesverfassungsgericht hat der Politik beim Euro-Rettungsschirm || ESM den Vortritt gelassen: Sie allein habe die Aufgabe, die Zukunft zu gestalten. "

---

Das Volk / Kommentare:

Tester01 Aha...also übersetzt: Die Politiker sind zuständig die Geschicke von Deutschland zu lenken - was das Volk denkt ist egal, da das Gericht der Politik den "Vortritt lässt". Ich fasse es nicht!

Gast86210 Ich erkenne mit dem heutigen Tage das Bundesverfassungsgericht als höchste gerichtliche Instanz Deutschlands nicht mehr an.

Paul_Ratzery Einer der schwärzesten Tage für Deutschland seit 1945! Die Demokratie ist tot!

Basti-Fantasti Auf zur Hyperinflation. Hatten wir ja lange nicht mehr. In 2 Jahren hat Europa alle Schulden weginflationiert. Und alle Sparer gehen zum Sozialamt. -- Bei der Bundestagswahl wähle ich eine echte Anti-EU Partei. Egal, wie weit links oder rechts ich mich da orientieren muss."