Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 26. September 2012

Spybot --" Auf eigene Gefahr" ?


Ich hatte da einen Desktop stehen, und da ging gar nichts mehr. Mausklick ... ... ... (3 Minuten warten)

Dann habe ich den Spybot laufen lassen. Es geht wieder wie vorher.

Nun, ein anderer Desktop -- Sophos, Anti-Viren-Programm meldet sich auf einmal alle Naselang, während der Spybot läuft. Warum hat denn Sophos vorher das Malware-Zeugs nicht erkannt?!



Das habe ich mit dem Notebook wiederholt. Und siehe da: Heute, als ich das Notebook einschalte, macht Windows erst einmal Wiederherstellungsprozeduren. Lag es am Spybot, oder hat sich da eine Malware mit Händen und Füßen gegen die eigene Zerstörung gewehrt? So wie HAL bei 2001, Odyssee...?

MAN BEACHTE! "Nutzung auf eigene Gefahr!!