Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 24. März 2014

Aus der Reihe PIETÄTLOS

Die Folgefrage zuerst:

"Wütende Angehörige gingen auf wartende Medienvertreter los. Diese hatten den Saal belagert, in dem die Familien die erschütternden Informationen erhalten hatten und trauerten. Eine Frau schlug empört mit der Tasche auf Kameras ein. "Haut ab!", schrie sie. | Zuvor waren mehrere Verwandte mit tränenüberströmten Gesichtern aus dem Raum gekommen und von sensationsgierigen Reportern massiv bedrängt worden. Einige brachen vor laufenden Kameras auf dem Weg an die Luft zusammen. Beobachter sprachen von einer regelrechten Jagd auf die unmittelbar von der Luftfahrtkatastrophe Betroffenen. Eine Angehörige schlug auf eine Kamera ein, die einen Mann am Boden filmte."

Wer hat eigentlich den Reportern die Möglichkeit gegeben, direkt vor dem Hotelzimmern zu warten? Man hätte das ganze Hotel abschirmen können. Jeder hätte Verständnis gehabt. (25.03.2014, 08:37)

---

Dann dieses eine Bild:


Der FOCUS-Absturz in die wilde See der Geschmacklosigkeit mit ihren Werbebild-Kämmen auf den gischtigen Wogen. Gleich neben den verzweifelten Menschen: "Nackte wandern durch die Schweiz - mit Schneeschuhen". Und allerlei Ähnliches.

--

Ach nein, kein neues Posting mehr. Schreibt BILD so, weil die Leser so reden und denken oder ist da einfach kein Sprachgefühl vorhanden?

AUF DEN BILDSCHIRMEN AN BORD VON MH 370 | Sahen die Passagiere live, wie sie ins Unglück flogen?

Live? Nein, das ist da nicht der passende Ausdruck, liebe BILD-Redakteure!