Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 24. März 2014

Die Rolle der Sprache ...

... und speziell der Rechtschreibung

Ich rätsele gelegentlich, welche Rolle die sprachlichen Fähigkeiten im sozialen Leben von Menschen eines Menschen spielt. Ganz allgemein, alle Fähkeiten und Unfähigkeiten. Und dann diese seltsam wichtig-unwichtige Rechtschreibung, ist sie überhaupt wichtig? 

Sehr wichtig das alles! ... o o o o o o o ... Vollkommen unwichtig

Wo machen die Menschen heutzutage da das Kreuzchen?

Heute morgen lese ich das im CHIP-Forum:

Paini202 | spyware kann nicht entfärnt werden | HEy leute ich habe spyware terminator! Er findet immer 1 spyware! was ist das? wieso kriege ich das nicht weg?

Seltsam: Alles nicht so schlimm. Auf Satzzeichen verzichten heutzutage viele Menschen. Kleinschreibung ist bequem. So what? Wenn da nur nicht dieses entfärnt wäre!

Und später dann das:

21.02.2011, 18:25 Paini202 Leute was soll ich den jetzt machen ?? Ich bin voll verzweifelt so haha weil da steht irgendwie Flash SHARED OBJECTS! was bitte hat es den geshared :S

Das dann das Ende erreicht ist, nach viel Hin und Her und viel Spoilern, liegt es daran, wie sich Paini202 da sprachlich präsentiert? Oder hatte einfach gerade kein Experte Zeit?

--

Und das dann noch gefunden, auf der Online-Seite des Berliner Tagesspiegel:

"Zivilgesellschaftliches Engaggemt darf nicht in Flammen aufgehen"

Engaggemt? Das muss man erst mal schaffen, beim Schreiben nicht über dieses Wort zu stolpern, um es dann gleich zu korrigieren!