Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 13. März 2014

Dialekt und Stil

Ich vermute den Schreiber dieser Zeile im Fränkischen, und ich gebe mal keinen Link an, weil es um so etwas wie Informantenschutz geht. Also die Frage: Glauben die Franken, die da ein nicht durch ein ned ersetzen wirklich, dass das leutselig oder nett wirkt? Nein, so wirkt es nicht. Es wirkt auf loddarhafte Weise leicht provinziell-zurückgeblieben. Keine Zierde für den, der so schreibt, jedenfalls.

"Ich haben mein Galaxy mini 2 GT-S6500D zu viele musterversuche eingeben und ich komm ned rein"

Oder ist das nun doch ein Mensch mit Migrationshintergrund, noch nicht lange im Deutschen, in der Bamberger Gegend, zuhause? "Ich haben mein Galaxy ... zu viele musterversuche eingeben". Deutet darauf hin. Dann sei ihm alles verziehen. Es gibt aber viele MuttersprachlerInnen mit einem Hang zu diesem ned.