Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 12. März 2014

Flug MH370. Die eine Frage immer wieder...

Ich weiß auch nicht, warum mich dieser Flug MH370 nicht loslässt. Und immer wieder die Frage, warum nicht alle Flugzeuge eine ständige, nicht abschaltbare, via Satellit weitergeleitete Positionsbestimmung an Board haben. Erst mal nur die Position. Der Rest kann ja erst mal an stationären Flugschreibern bleiben. 

Wenn man herumliest, nicht nur in der Wikipedia, dann weisen doch tatsächlich "Experten" unter anderem darauf hin, dass das ein zu hohes Datenaufkommen mit sich bringen würde. Ich überlege kurz: Hinz und Kunz quasseln beständig über ihre Handys. Ganze Fernsehsendungen gehen über Satelliten. Videosignale, das ergibt Datenaufkommen! Satelliten geben GPS-Signale, verfolgen das Wetter usw. Es soll an hohem "Datenaufkommen" liegen, dass so etwas nicht möglich ist?! Ich glaube, die Experten wollen den Rest der Menschheit einfach mal mit Verweis auf ihren Status für dumm verkaufen. Ich komme nur nicht dahinter, was denn da der Grund für diese extreme technische Rückständigkeit sein könnte.