Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 20. März 2014

"Theorien zu Flug MH370"

Da warten Menschen auf der Welt noch immer auf eine Nachricht über den Verbleib eines Flugzeugs und ihrer Angehörigen, und in Deutschland bringen Leute solche Sätze zustande:

"Es könnte auch... | Ofra heute, 18:53 Uhr | … Kartoffelbrei auf die Cockpitscheibe geschossen kommen und die Sicht versperrt worden sein. Das konnte aber Tim Mäzler noch nicht bestätigen. Eine riesige Weltraumputze hat wahrscheinlich versucht die Atmosphäre der Erde aufzusaugen und damit das Flugzeug gleich mit aufgesaugt, allerdings fehlt bisher die Bestätigung von Lord Hälmchen. Könnt ihr nicht die Spekulationen mal Nummerieren? Ist besser für den Überblick. Ist schon gut das Spot nicht auf Papier erscheint, gut für die Wälder. Eventuell bestätigt das Förster Grünrock."

Wie soll man Menschen mit derlei Auffassungen nur nennen? Allzu derbe Schimpfwörter verbieten sich ja, weil solche Leute mit sich selbst schon genug geschlagen sind. Nur, dass das in SPIEGEL Online als erster Kommentar stehen muss, das macht ratlos. Könnten diese Zeilen nicht, sagen wir, bei der Geistesgrößen-Seite politik-forum.eu geparkt werden? Da hätten diese Bemerkungen auch gleich ein paar Claqueure von der gleichen Sorte. Wahrscheinlich ist: Da kommt sich jemand ganz cool vor, ganz der sachliche Aufklärer, der aller Spekulation abhold ist. Nur, wenn dem so ist, warum macht er dann bis auf Weiteres einen großen Bogen um alle Zeitungsberichte? So lange, bis er hört, dass die Sache jetzt geklärt sei.