Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 23. März 2011

Mitleid, Empathie

In Bayern 2 wieder eine wichtige Sendung, jetzt. Über Mitgefühl, Mitleid, Empathie. Und da wird natürlich Nietzsche, als großer Verächter des Mitleids erwähnt. Ausgerechnet dieser fehlsichtige Schnauzbart! Darf man einen Philosophen ablehnen, weil er an ein paar Stellen Aberwitziges und Bescheuertes geschrieben hat? Ablehnen ist das falsche Wort. Man darf ihn -- nun ja, eben für bescheuert halten. Da können noch so viele akademische Verehrer seine Großartigkeit herausstreichen.