Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 30. März 2011

Theodizee

Die gleiche Frage an die Gottgläubigen wie an Georg Wilhelm Friedrich Hegel wie an Gottfried Wilhelm Leibniz: Wozu war Hitler und der 2. Weltkrieg gut? Wie konnte Gott das zulassen, usw.

Denken wir einmal daran: Wäre die Atombombe ohne einen Hitler entwickelt worden, wahrscheinlich so um 1955. Ein wenig damit aufrüsten und damit dann: Krieg. Das wäre wohl das Ende der Welt gewesen.

Theodizee einmal sachlich.