Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 29. März 2011

Porsche 1: Schönebergers Kindersitz

Wie das Leben und der Zufall -- den es laut Anya H. ja nicht gibt -- so spielt: Im "Ende der Welt" in BR2 wird über das gesprochen:

Schöneberger gibt sich als Mutter ganz entspannt
(AFP) Berlin — Moderatorin und Mutter Barbara Schöneberger will ihren Porsche nicht gegen eine Familienkutsche eintauschen. "Der wird jetzt so umgebaut, dass ein Kindersitz reinpasst", sagte Schöneberger der Zeitung "Bild am Sonntag". Außerdem sei ein zweites Baby erwünscht. "Ich bin ja nun in einem Alter, wo ich nicht sagen kann: Mit dem zweiten Kind lasse ich mir jetzt noch mal zehn Jahre Zeit." Schöneberger war vor neun Monaten erstmals Mutter geworden.