Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 30. März 2011

Vollidioten, selbstkritisch relativiert

Andere Menschen runterzumachen oder bloß auseinanderzunehmen, sie zu "analysieren", psychisch, physisch, egal, das gibt so ein schönes Machtgefühl. Das sich Über-andere-Erheben, was für eine schöne Sache. Sinnvollerweise nimmt man mal wieder ein Kontinuum an:

jdn. freundlich mahnen / frotzeln / jdn. auf den Arm nehmen
...
...
jdn. herabwürdigen / in den Dreck ziehen / mobben

---

Ok, ich versuche, selbstkritisch zu sein.