Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 18. Februar 2012

Aus der Serie: Die Meinungshalbstarken

Manche Zeitgenossen habe eine wirklich stereotype und tiefe Abneigung gegen die USA. Warum nur? Weil sie in der politischen Pubertät leben und gegen ihre Eltern rebellieren müssen?

SPIEGEL Online

Terror-Plot von Washington: Attrappenbomber droht lebenslange Haft | AP| Der verhinderte Attentäter von Washington muss mit einer langjährigen Haftstrafe rechnen. FBI-Agenten hatten Amine al-K. überwacht und zugeschlagen, als er mit falschen Waffen zum US-Kapitol aufbrach. Die Ermittler sind sich sicher, dass der Arbeitslose mindestens 30 Menschen töten wollte.

--
Jetzt ein Kommentar!

#9 Heute 18:24 von de-be| Es ist kaum anzunehmen, dass dieser Mann jemals ein Verbrechen begangen hätte, wenn er nicht den verbrecherischen FBI-Agenten in die Hände gefallen wäre. | Rechtsstaaten kennen für dieses Vorgehen der FBI-Agenten den Begriff der mittelbaren Täterschaft.