Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 18. Februar 2012

Alexander Kluge

Ein Hörspiel über A. K.s Leben in Bayern 2. Eingangs die Stimme von A. K.: Abbildung... Abbildung... Abbildung...

Was mich immer wieder wundert: Dass Kluge "das kulturelle Leben in der Bundesrepublik entscheidend mitgeprägt hat". Es wundert mich wegen dieser eigenartigen -- nun ja: Sprachstörung. Die ich so schlecht aushalten kann. Die mich am Zuhören hindert. Dieser Hast, die ohne ein ständig nachgestelltes, zustimmungsheischendes "..., ja (?)" Schwache Frage-Intonation, auch gerne mitten im Satz.

Das Phänomen Reich-Ranicki? Über Sprachstörungen hören wir hinweg, wenn der Inhalt stimmt. So?

---

15:34 Uhr Genaueste Beobachtungen aus der Kindheit. Von nun an bin ich ein später Verehrer von Alexander Kluge.