Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 5. Februar 2012

Realtà

Eine plötzliche Eingebung sei es gewesen, sagt er. So habe er, innerhalb von Sekunden, dieses Bild gefunden:



"L'illusione della realtà  |Nello Zen c'è un koan particolare: se in mezzo alla foresta un albero crolla e non c'è nessun essere vivente lì presente, l'albero emette un suono quando cade a terra? | Saremmo tentati di dire di sì, ma la risposta è no. E' no perchè non è l'albero ad emettere un suono, ma il nostro sistema uditivo che traduce quell'evento in 'suono'."

Das habe ihm sehr gefallen. Das Finden und das Bild. Beides. Den Text habe er dann später gelesen. Demnächst werde er dann sein Bild danebenstellen. 

Ich bitte ihn, es nicht zu vergessen. Er verspricht es mir.

Was er nicht weiß: Dass ich weiß, dass er an die längst vergangenen Tage gedacht hat. Sogar in seinem Tagebuch nachgelesen hat. Die Zeit vor 27 Jahren. Man stelle sich vor! Januar 1984. Und dass er so gerne, endlich, das Kapitel über die Zeit schreiben möchte.