Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 21. April 2011

Eine Familie gründen / begründen

Meine Anmerkung in einer WP-Diskussion:

"Hierher wäre ich nie gekommen, wenn nicht die WP-Titelseite heute auf die 'Sammlung Winkler' verweisen würde. Da lese ich dann gleich den schönen Satz:

"Gottfried Winckler war ein Spross der Wincklerschen Familie, die zum Beginn des 17. Jahrhunderts durch Georg Winckler in Leipzig begründet wurde..."

Man muss sich da mal Gedanken machen, warum ''eine Familie gründen'' und ''einen Orden gründen'' zwar sehr ähnlich klingt, aber doch Unterschiedliches meint. Und eine Familie begründen? Sollte man so jemals sagen? Wenn man darüber nachdenkt, dann bekommt man diese hier höchst merkwürdig klingende Formulierung vielleicht weg.