Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 20. April 2011

Plagiat Koch-Mehrin et al.

Und ich dachte schon, dass die Öffentlichkeit genug hat von Plagiatsmeldungen und Frau Koch-Mehrin im Schatten zu Guttenbergs davonkommt. Dem scheint aber nicht so zu sein.


Frankfurt/Main — Die Plagiatsvorwürfe gegen die FDP-Politikerin und Vizepräsidentin des Europaparlaments, Silvana Koch-Mehrin, haben sich offenbar erhärtet. Nach Informationen der "Frankfurer Rundschau" belegt ein abschließender Prüfbericht, dass Koch-Mehrin "in erheblichem Ausmaß" in ihrer Doktorarbeit abgeschrieben hat, ohne die Quellen zu belegen. Koch-Mehrin hatte ihre Doktorarbeit mit dem Thema "Historische Währungsunion zwischen Wirtschaft und Politik" an der Universität Heidelberg eingereicht.

Und auch der SPIEGEL meldet's...

Und dann auch das noch:

Die Tochter des bayerische Ministerpraesident Edmund Stoiber, Veronica Saß, soll es bei Ihrer Doktorarbeit mit den Quellen und Zitaten nicht ganz genau genommen haben, berichten eine Münchner Boulevardzeitung und das Internetportal VroniPlag. 2008 promovierte Saß an der Uni Konstanz. Dort wird derzeit eine Doktorarbeit überprüft.

In diesem Zusammenhang ist es gut, wenn man, für sich, das Meiste schon gesagt hat. So viele neuen Aspekte können da gar nicht mehr dazukommen.