Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 10. April 2011

Prantl zu Häberle: Einzelfragen 2

Ja, da haben wir wieder so eine Kategorie, die man als Außenstehender im Wissenschaftsbetrieb sicher so leicht nicht vermuten würde!



"Sie halten ihm [Häberle] so die Treue, wie er selbst seinen früheren Lehrern die Treue hält: [...]"

Treue! Nicht gegenüber der eigenen Frau, dem Staat, der Kirche -- nein. Treu gegenüber dem akademischen Lehrer! Ich weiß noch, wie ich in der Universität zum ersten Mal den Dialog gehört habe, der sich mir eingebrannt hat. 

"Wen sollte ich als Hilfskraft nehmen?" fragt der Professor. "Der Hans X, der ist doch sehr gut", sagt der Assistent. "Nein", sagt der Professor und verzieht leicht angewidert das Gesicht. "Der X ist nicht treu." 

Wow, hab ich gedacht. Treu soll man also sein. Treu! Und ich dachte immer geistige Unabhängigkeit sei das Ziel. Mit Treue ist die schlecht vereinbar, die geistige Unabhängigkeit.